Bild der Mannschaft 1. Frauen des HSV Magdeburg
Frauen unterliegen in Bernburg
1. Frauen | Sachsen-Anhalt-Liga
Frauen unterliegen in Bernburg
von Harry Jahns

m fälligen Spiel der Sachsen-Anhalt-Liga musste der HSV Magdeburg zum Tabellenfünften aus Bernburg. Die HSV-Damen hatten in Bernburg einige Probleme, das Haftmittelverbot ließ das gewohnte technische Spiel der Magdeburgerinnen nicht zu. Viele technische Fehler beeinflussten das Spiel negativ. Schade das dies in der höchsten Sachsen-Anhalt-Liga zugelassen wird.


Aber gespielt wurde auch noch. Nach dem 1:0 der Gastgeber konnte Katharina Schmidt-Bremme den HSV in Führung werfen. Diese Führung sollte bis zur 23. Minute anhalten. Eileen Geue traf zum 11:8. Doch auch diese Führung brachte keine Sicherheit. Nach einem verworfenen Siebenmeter des HSV gingen die Gastgeber kurz vor der Pause mit einem Tor in Führung.


In der zweiten Spielhälfte häuften sich die Fehler beim HSV. Annika Titsch konnte in Unterzahl noch einmal auf 19:20 verkürzen, mehr gelang aber leider nicht. Vier Pfostentreffer der Magdeburgerinnen verhinderten den Ausgleichstreffer. So setzten sich die Gastgeber in der zweiten Spielhälfte ab und kamen zum 32:26 Erfolg


HSV: Bambynek, Pape, Weyer; Mrutzek 1, Müller 5/1, E. Jahns 3, Schmidt-Bremme 7, Titsch 2 , Geue 4, Sill-Beust 4/3, von Wangelin

weitere Artikel