Bild der Mannschaft 1. Frauen des HSV Magdeburg
Frauen verlieren auch Rückspiel gegen Calbe
1. Frauen | Sachsen-Anhalt-Liga
Frauen verlieren auch Rückspiel gegen Calbe
von Harry Jahns

Auch im Rückspiel konnte der HSV Magdeburg gegen die TSG Calbe nicht punkten. Dabei ging es recht ordentlich los. Zwar führten die Gäste nach sieben Minuten mit 4:2, aber danach fing sich der Gastgeber. Lucie Müller traf zum 4:4 Ausgleich und Emma Jahns zum 5:4. Jetzt entwickelte sich ein Abwechslungsreiches Spiel, der HSV legte immer vor. Nach dem 10:7 durch Lara Falkenberg führte der HSV erstmals mit drei Toren doch die Gäste aus Calbe blieben dran. Zur Pause führte der HSV Magdeburg mit zwei Toren.


In der zweiten Spielhälfte ging dann kaum noch etwas bei den Magdeburgerinnen. In der 38. Minute nutzte die TSG eine Überzahl und ging mit 17:15 in Führung. Der HSV war um den Anschluss bemüht, bber sieben Minuten ohne Torerfolg nutzten die Gäste und bauten ihre Führung weiter aus. Beim Stand von 17:23 war das Spiel entschieden, beim HSV lief nichts mehr. So kamen die Gäste zum sicheren 31:22 Erfolg.



HSV: Pape, Weyer; Petersen, Mrutzek, Müller 4, E. Jahns 8/7, Titsch, von Wangelin 1, Falkenberg 4, Schmidt-Bemme 1, Geue 2, Sill-Beust 2

weitere Artikel