Bild der Mannschaft 1. Frauen des HSV Magdeburg
Frauen verlieren Auswärtsspiel in Schönebeck
1. Frauen | Sachsen-Anhalt-Liga
Frauen verlieren Auswärtsspiel in Schönebeck
von Harry Jahns

Im Auswärtsspiel gegen Die SG Lok Schönebeck hatten die Magdeburgerinnen einen sehr guten Start. Aus einer sicheren Abwehr heraus dominierte der HSV das Spiel und lag nach neun Minuten mit 6:0 vorn. Doch mit einmal riss der Spielfaden. Die Abwehr stand weiterhin, aber im Angriff lief nicht mehr viel zusammen. Die Gastgeberinnen konnte so langsam verkürzen, zur Pause führte der HSV aber weiterhin.


In der zweiten Spielhälfte dann das gleiche Bild. Der HSV ließ die besten Chancen aus und dies nutzten die Gastgeber. In der 55. Minute dann der Ausgleichstreffer zum 15:15. Doch damit nicht genug, in Unterzahl lag der HSV dann sogar mit 15 :17 hinten.


Nachdem schnellen Anschlusstreffer zum 16:17gab es einen Ballgewinn für den HSV. Aber leider wurde auch diese Möglichkeit zum Punktgewinn nicht genutzt.


HSV: Bambynek, Pape; Schmidt-Bremme 2, Mrutzek, Jahns 7/4, Schramm, Bäumker 2, Kramß, Titsch, von Wangelin, Falkenberg 1, Paul, Sill-Beust 2, Moderzinski 2

weitere Artikel