Bild der Mannschaft 1. Männer des HSV Magdeburg
Starke Leistung des HSV Magdeburg in Spergau
1. Männer | Sachsen-Anhalt-Liga
Starke Leistung des HSV Magdeburg in Spergau
von Harry Jahns

Den besseren Start erwischten die Gastgeber. Sie führten schnell mit 3:1. Doch der HSV Magdeburg kam immer besser ins Spiel. Nach neun Minuten traf Michael Jahns zum 8:8. In den folgenden Minuten steigerte sich der HSV weiter. Matthias Wiesner war ein guter Rückhalt und im Angriff war Sascha Timplan sehr erfolgreich. Als Sascha Zimonczyk zur 13:10 Führung traf, lag der HSV erstmals mit drei Tore vorn. Zwar konnten die Gastgeber bis zur Halbzeit verkürzen, die Führung verteidigten die Magdeburger aber.


In der zweiten Spielhälfte machten die Gastgeber mächtig Druck und drehten das Spiel. Nach einer 21:16 Führung sahen sie wie de sichere Sieger aus. Der HSV ließ aber nicht locker. Tor um Tor verkürzte der HSV den Rückstand. Leo Schirmer traf zum 20:22, Michael Jahns und Sascha Timplan trafen und es stand nach 58 Minuten 25:25. Eine Zeitstrafe stoppte dann den HSV. In Überzahl kamen die Gäste kurz vor Schluss noch zum doppelten Punktgewinn.


Wiesner ; Backstöver , Recke , Schirmer 2, Jahns 4, Ebert 4/4 , Müller, S.Zimonczyk 2, Timplan 13/2, Brunsendorf

weitere Artikel